Kennen Sie schon unseren Eine-Welt-Verkauf?

Eine-Welt-Produkte

Immer mehr Verbraucher interessieren sich für fair gehandelte Produkte. Sie kaufen bewusst ein und möchten mit ihren Kaufentscheidungen dazu beitragen, dass Gewinne nicht nur bei Zwischenhändlern hängenbleiben, sondern Hersteller von Lebensmitteln wie Tee, Kaffee, Schokolade, Reis, Zucker usw. selbst von deren Verkauf profitieren und sich und ihren Familien mit ihrer Arbeit eine gesicherte Existenz aufbauen können.

So liegen Fair-Trade-Produkte inzwischen voll im Trend. Nicht nur spezielle Fair-Trade- oder Bioläden führen sie im Angebot, sondern auch die großen Supermärkte und sogar die Discounter. Und auch bei uns werden Sie in dieser Beziehung fündig, bei unserem regelmäßigen Eine-Welt-Verkauf: Immer am ersten Sonntag im Monat nach dem Gottesdienst findet im Gemeindehaus der „Kirchenkaffee mit Eine-Welt-Verkauf“ statt. Da können Sie nicht nur erste geschmackliche Bekanntschaft mit dem Kaffee aus fairem Handel machen und mit Anderen ins Gespräch kommen, sondern auch gleich noch ihren Speisezettel etwas aufpeppen.

Angeboten werden neben Schnabulierereien wie Schokolade, getrockneten Mangos und diversen Sorten Kaffee und Tee auch Grundnahrungsmittel wie Reis oder exotischere Zutaten wie Chutney und Kokosmilch.

Mit ein bisschen Lust zum Probieren und einigen Ergänzungen aus dem eigenen Küchenschrank bzw. dem Supermarkt können Sie aus den oben gezeigten Zutaten sogar eine ganze Mahlzeit zubereiten. Hier ein Vorschlag für das Eine-Welt-StirFry, je nach Vorliebe mit Fleisch oder vegetarisch.